Künstler des Abschlußkonzertes
Technikstunde
Unterricht bei Prof. Schickedanz

News

2020

Trotz der unsicheren Lage auf Grund von Corona werden wir alles daran setzen, die Kurse auch dieses Jahr durchzuführen. Die Chacen dafür stehen gut, aber vermutlich wird es Änderungen im Ablauf geben, was Konzerte und Unterkünfte betrifft. Voraussichtlich werden nicht alle Konzertorte bespielt werden können. Wir arbeiten aber an Alternativen. Zudem können dieses Jahr keine Privatunterkünfte angeboten werden. Wir bedauern dies sehr, aber die Situation lässt es dieses Jahr leider nicht zu. Alle Teilnehmerrinnen und Teilnehmer werden deshalb gebeten, sich selbst um eine Unterkunft zu kümmern. Wie in jedem Jahr stellt uns das Hotel „Post“ ein Sonderkontingent von EZ zum Sonderpreis von EUR 29,-/ÜN zur Verfügung. Die Touristinfo Leutkirch (07561 87154) unterstützt Sie gerne bei der Suche nach einem Hotel- oder Pensionszimmer oder einer Ferienwohnung.

2019

Neu im Dozententeam ist seit 2019 Prof. Jan Ickert (Violoncello / Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt), der sich gleich wunderbar eingefügt hat und uns hoffentlich viele Jahre treu bleiben wird! Wir freuen uns mit ihm einen würdigen Nachfolger für Prof. Markus Nyikos gefunden zu haben, der 2018 seinen Abschied nach 12 Jahren Zugehörigkeit zur Sommerakademie Leutkirch verkündet hatte.

 

Über den Kurs


Meisterkurse für Violine, Viola, Violoncello und Kammermusik

Die Kurse der Sommerakademie Leutkirch richten sich in erster Linie an junge, begabte Musiker, die sich auf ein Musikstudium vorbereiten wollen, bereits studieren oder sich auch nach Abschluß ihres Studiums weiterbilden wollen.

Die Kurse haben das gesamte Spektrum von der instrumental-spezifischen Technik bis zur künstlerischen Ausarbeitung musikalischer Werke zum Inhalt.

Die Teilnehmerzahlen und das anhaltend hohe künstlerische Niveau zeigen: Bei den Sommerkursen handelt sich um ein Erfolgsmodell. Was das Team der vhs Leutkirch gemeinsam mit dem Ludwigsburger Pianisten Holger Spegg Jahr für Jahr auf die Beine stellt, hat einen guten Ruf, der über Deutschlands Grenzen hinausgeht. Das beweisen die Anmeldungen, die nicht nur aus dem gesamten Bundesgebiet sondern auch aus den USA, aus Kanada, Brasilien, Argentinien, Kolumbien, Taiwan, Japan, China, Südkorea, Island, Russland, der Ukraine, Neuseeland, Portugal, Polen, der Schweiz, Spanien, Dänemark, Ungarn, Italien, Tschechien, Israel, Frankreich, Luxemburg usw. eingehen.

Die Kurse finanzieren sich weitgehend selbst. Die vhs Leutkirch und die Stadt Leutkirch stellen die Räumlichkeiten zur Verfügung. Finanzielle Unterstützung erfuhr das Projekt in den letzten Jahren durch einige Sponsoren:

• Lions Club Leutkirch
• Rotary Club Isny-Leutkirch-Wangen
• Familie Miller-Weber-Stiftung
• Bürgerstiftung Leutkirch
• Volksbank Allgäu-Oberschwaben
• Oberschwäbische Energiewerke (OEW)
• Die Firma elobau GmbH Co. KG

Herzlichen Dank!!!

KÜNSTLERISCHE LEITUNG: Roland Glassl, Viola
ORGANISATORISCHE LEITUNG: Karl-Anton Maucher, vhs Leutkirch

 

Eindrücke vom Kurs 2019

(mehr Bilder gibt es hier)

Abschlusskonzert, Festhalle Leutkirch

Thumbnail Placeholder

Teilnehmerkonzert in Bad Buchau

Teilnehmerkonzert in Bad Buchau

Teilnehmerkonzert in Lindenberg

Thumbnail Placeholder

Bilder Kurs 2019

Thumbnail Placeholder

Konzert im Haus Tanne

Teilnehmerkonzert im Haus Tanne

Leutkirch Impressionen

Thumbnail Placeholder

 

Anmeldeschluss ist der 14. Juli 2020

Dennoch empfiehlt sich eine frühere Anmeldung, da die Kurse zu diesem Zeitpunkt bereits ausgebucht sein könnten.

 

Unterrichtsszenen

Szenen eines Unterrichts
Unterricht bei Prof. Schickedanz

Szenen eines anderen Unterrichts

Unterricht bei Prof. Nyikos

Szenen eines noch anderen Unterrichts

Unterricht bei Prof. Glassl